Gedenkmünzen 2005 aus dem Vatikan

Nach dem Tod von Papst Johannes Paul II. im Jahr 2005 gab es im Vatikan die sogenannte "Sede Vacante", also den Zeitraum bis zur Wahl des neuen Papstes. In dieser Zeit hatte der Vatikanstaat das Recht zu diesem Anlass zusätzliche Münzen zu prägen. Bei den Gedenkmünzen gab es daher eine weitere 5 Euro Münze zur "Sede Vacante". Bei den regulären Goldmünzen wurde 2005 dagegen die neue Serie zum Thema "Sakramente des Christentums" eingeführt.