Gedenkmünzen 2002 aus dem Vatikan

In der ersten Sammlereuphorie brach 2002 ein regelrechter Sturm auf die Münzausgaben aus dem Vatikanstaat aus. Davon blieben auch die Gedenkmünzen aus dem Vatikan nicht unbetroffen, die ihren Wert nach der Ausgabe innerhalb kürzester Zeit vervielfachen konnten. Zumindest die beiden Silbermünzen sind heute aber wieder für fast jeden Sammler erschwinglich, während für die Goldmünzen immer noch vierstellige Beträge gezahlt werden müssen.