Gedenkmünzen 2011 aus Belgien

Belgien widmete einen Großteil seines Ausgabeprogramms 2011 Persönlichkeiten, die guten Gewissens als Pioniere ihres Faches bezeichnet werden können. Die ersten beiden Münzen des Jahres thematisieren den schweizer Wissenschaftler Auguste Piccard (1884-1962), der mit einem selbst entwickelten Unterseeboot die Tiefsee erforschte. Die nächsten beiden Münzausgaben erinnern an Roald Amundsen (1872-1928), der vor 100 Jahren als erster Mensch den Südpol erreichte. Zum 50. Todestag der belgischen Pilotin Hélène Dutrieu (1877-1961) wurde ihr zu Ehren eine 5 Euro Gedenkmünze geprägt. Weitere Münzausgaben des Jahres 2011 thematisieren König Albert II. und den belgischen Architekten Victor Horta (1861-1947).