Gedenkmünzen 2012 aus Belgien

Die Ausgabe zweier Münzen zu Ehren des belgischen Malers Paul Delvaux (1897-1994) läutet das numismatische Jahr 2012 in Belgien ein. Das Motiv zeigt das Werk "Le canapé vert" von 1944, welches in der Silberausgabe coloriert wurde, neben dem Konterfei des Künstlers. Wie viele andere Länder auch nahm Belgien die Olympischen Sommerspiele 2012 in London zum Anlass für eine eigene Gedenkprägung. Diese zeigt den Franzosen Pierre de Frédy, Baron de Coubertin (1863-1937), welcher 1894 des Internationale Olympische Komitee gründete. Weitere Prägungen des Jahres 2012 wurden anlässlich des 75. Geburtstages der belgischen Königin Paola (*1937), Gemahlin von Albert II., und des 500. Geburtstages von Gerhard Mercator (1512-1594), Kartograf und Philosoph, ausgegeben.