Gedenkmünzen 2002 aus San Marino

Im Jahr 2002 wurde auch in San Marino der Euro eingeführt. Passend dazu waren die ersten Gedenkmünzen des Kleinstaates der Europäischen Währungsunions gewidmet. Preislich gut entwickelt haben sich, zum Teil dank des gestiegenen Goldpreises, vor allem die 20 und 50 Euro Goldmünzen. Herausgegeben hat San Marino diese 2002 zum 1600. Jahrestag der Verlegung der Residenz des weströmischen Reiches nach Ravenna.