Gedenkmünzen 2008 aus Slowenien

Seit 2007 wird auch in Slowenien mit dem Euro bezahlt. Die ersten Gedenkmünzen, sieht man von der Ausgabe der 2 Euro Gemeinschaftsmünze "Römische Verträge" einmal ab, in der neuen Währung gab es jedoch erst mit dem Prägejahr 2008. Um die ersten Münzen, anlässlich der EU-Präsidentschaft des Landes, gab es dann auch gleich gehörigen Wirbel. Nachdem man in Slowenien offensichtlich von der hohen Nachfrage nach den Münzausgaben überrascht wurde, erhöhte man nachträglich die Auflagen. Die zunächst in die Höhe schießenden Preise sind seitdem wieder ordentlich nach unten gegangen. Bei den nachfolgenden Ausgaben haben die zuständigen Stellen in Slowenien dazugelernt und die Auflagen von Anfang an höher angesetzt.