10 Euro Münze „Thessalien Arta - die Evolution auf der Landkarte Griechenlands“
Griechenland 2021


Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Spiegelglanz 4.000 Ex. 200,00 Euro - Euro bei eBay

Thessalien und die Region Arta wurden 1881 nach dem russisch-türkischen Krieg von 1877-1878 und dem darauf folgenden Berliner Kongress mit Griechenland vereinigt. Nach dem am 20. Juni 1881 zwischen Griechenland und dem Osmanischen Reich unterzeichneten Vertrag wurden Thessalien (mit Ausnahme von Elassona) und die Epirotenregion von Arta an Griechenland abgetreten.

Die Münze zeigt Rigas Feraios-Velestinlis (1757-1798), eine emblematische Figur der modernen griechischen Aufklärung, geboren in Velestino (antike Pherae), Thessalien. Obwohl sich seine Vision eines multinationalen Staates ohne osmanischen Despotismus nicht durchsetzte, waren sein revolutionärer Ruf zu den Waffen (insbesondere sein Thourios, eine revolutionäre Hymne) und sein Martyrium eine Inspiration für die versklavten Griechen in ihrem Kampf um die Freiheit.

Eigenschaft Wert
Ausgabedatum 18. Januar 2021
Designer Georgios Stamatopoulos
AusgabelandGriechenland
Nominalwert10 Euro
Gewicht34.1 g
Durchmesser40 mm
Material925/1000 Silber