5 Mark Münze „150. Todestag Adolf von Lützow“

5 Mark Münze Freiherr von Lützow

Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Stempelglanz 45.000 Ex. - Mark 40,00 Euro bei eBay
Polierte Platte 5.000 Ex. - Mark 65,00 Euro bei eBay

Anlässlich des 150. Todestages von Adolf Freiherr von Lützow werden auf dem Münzbild eine Gruppe reitender Jäger des Lützowschen Freikorps – auch unter dem Namen die „schwarzen Jäger“ bekannt – dargestellt. Schon als 13 jähriger im Jahre 1795 trat er in die Preußische Armee ein und begann seine militärische Laufbahn. Er übernahm auch das 2. Brandenburgische Husarenregiment „von Schill“, welches ebenfalls auf einer Münze gewürdigt wird. Da er mehrfach verwundet wurde, ersuchte er um seine Verabschiedung, welche ihm am 31. August 1808 mit der Beförderung zum Major auch erteilt wurde. Trotzdem wurde er kurze Zeit später schwer verwundet und vor ein preußisches Kriegsgericht gestellt. Am 7. Februar 1811 wurde er aber wieder in den preußischen Dienst gestellt und seinem Gesuch vom 9. Februar 1813, ein eigenes Freikorps aufstellen zu dürfen, wurde stattgegeben. Dieses wurde zum berühmtesten deutschen Freiwilligenverband der Befreiungskriege und bestand aus über 3000 vorwiegend nichtpreußischen Freiwilligen.

Eigenschaft Wert
Jahrgang 1984
Ausgabedatum 10. Oktober 1984
Prägestätte Berlin
Designer Gerhard Rommel & Dietrich Dorfstecher
Jaegernr. 1599
AusgabelandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
Nominalwert5 Mark
Gewicht12.2 g
Durchmesser29 mm
Material620/1000 Kupfer | 200/1000 Zink | 180/1000 Nickel

2,50 Euro (2 Gebote)
Angebotsende: Mittwoch, der 11.12.2019 um 20:57:19