10 Mark Münze „100. Todestag Alfred Brehm“

10 Mark Münze Alfred Brehm

Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Stempelglanz 40.000 Ex. - Mark 55,00 Euro bei eBay
Polierte Platte 5.000 Ex. - Mark 60,00 Euro bei eBay

Alfred Brehms 100. Todestag war Ausgabeanlass für diese Münze, die einen Marabu zeigt. Brehm war Zoologe und Tierparkdirektor und bekannt durch „Brehms Tierleben“, einem Werk, welches in 14 Bänden die Tierwelt beschreibt. Die Einteilung der Bände ist durch die Gliederung nach verschiedenen Tierarten gekennzeichnet. Der Marabu wird auf der Münze auch mit dem lateinischen Namen „Leptoptilos crumeniferu“ beschriftet. Die Umschrift lautet Alfred Brehm 1829 – 1884. Brehm war der erste Zoodirektor im Zoologischen Garten Hamburg im Jahr 1863, wurde aber bereits 1866 nach heftigen Auseinandersetzungen über die Öffentlichkeitsarbeit entlassen. Viel Erkenntnis und Wissen brachten ihm auch seine Afrikareisen ein.

Eigenschaft Wert
Jahrgang 1984
Ausgabedatum 15. Mai 1984
Prägestätte Berlin
Designer Heinz Hoyer & Sneschana Russewa-Hoyer
Jaegernr. 1597
AusgabelandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
Nominalwert10 Mark
Gewicht17 g
Durchmesser31 mm
Material500/1000 Silber | 500/1000 Kupfer