5 Mark Münze „Marienkirche Mühlhausen“

5 Mark Münze Marienkirche Mühlhausen

Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Stempelglanz 401.900 Ex. - Mark 5,00 Euro bei eBay
Polierte Platte 3.200 Ex. - Mark 65,00 Euro bei eBay

Die Marienkirche Mühlhausen wurde im gotischen Stil zwischen 1317 und 1380 erbaut. Nach dem Erfurter Dom ist sie die zweitgrößte Kirche Thüringens. Ein Großteil wurde im 14. Jahrhundert errichtet, der 86,7 m hohe Kirchturm ist der höchste des Bundeslandes und maßgeblich prägend für die Stadtansicht Mühlhausens. Hier wirkte auch der Revolutionsführer Thomas Müntzer als Pfarrer im Bauernkrieg um 1525. Die fünfschiffige gotische Hallenkirche wurde aus einheimischem Travertin erbaut. Als Vorbild diente der Veitsdom in Prag.

Eigenschaft Wert
Jahrgang 1989
Ausgabedatum 23. Februar 1989
Prägestätte Berlin
Designer Heinz Rodewald
Jaegernr. 1627
Randschrift THOMAS MÜNTZER 1489-1525
AusgabelandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
Nominalwert5 Mark
Gewicht9.6 g
Durchmesser29 mm
Material620/1000 Kupfer | 200/1000 Zink | 180/1000 Nickel