5 DM Münze „Wilhelm und Alexander von Humboldt“

5 DM Münze Humboldt

Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Stempelglanz 1.940.000 Ex. 5,00 DM 5,00 Euro bei eBay
Spiegelglanz 60.000 Ex. - DM 30,00 Euro bei eBay

Anlässlich des 200. Geburtstages von Wilhelm von Humboldt erschien diese 5 DM Gedenkmünze, die auch an seinen Bruder Alexander erinnern soll. Wilhelm von Humboldt wurde am 22.6.1767 in Potsdam geboren und starb am 8.4.1835 in Berlin Tegel. Er gilt als führender Vertreter des humanistischen Bildungsideals , war preußischer Staatsmann, sowie Philosoph und Sprachforscher. Seine Beschäftigung mit der Bildungsproblematik führte zur Begründung der Friedrich-Wilhelms-Universität in Berlin.

Alexander von Humboldt - mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt - wurde am 14.9.1769 in Berlin geboren und starb dort am 6.5.1859. Als Naturforscher reichte sein Wirkungsfeld weit über Europa hinaus und er gilt als Mitbegründer der empirischen Wissenschaft der Geographie. Forschungsreisen führten ihn neben Lateinamerika, auch in die USA und Zentralasien. Er betrieb Studien, u.a. auch in den Bereichen Mineralogie, Physik, Chemie, Vulkanolgie, Botanik, Astronomie und Zoologie. Er gilt als "zweiter Kolumbus" oder auch "wissenschaftlicher Wiederentdecker Amerikas" und "der neue Aristoteles".

Die beiden Brüder gelten als "das Geschwisterpaar" der "universellen Gelehrsamkeit", wie es wohl kein zweites in der Geschichte gibt.

Auf der Münze sind die beiden Porträts der Brüder dargestellt, die von Hermann zur Strassen aus Frankfurt am Main umgesetzt wurden. Die Umschrift lautet Wilhelm und Alexander von Humboldt. Die Randschrift "FREIHEIT ERHOEHT * ZWANG ERSTICKT UNSERE KRAFT * stammt aus dem Munde Wilhelms.

Eigenschaft Wert
Jahrgang 1967
Ausgabedatum 06. Dezember 1967
Prägestätte Stuttgart
Designer Hermann zur Strassen
Jaegernr. 395
Randschrift FREIHEIT ERHOEHT * ZWANG ERSTICKT UNSERE KRAFT
AusgabelandDeutschland
Nominalwert5 DM
Gewicht11.2 g
Durchmesser29 mm
Material625/1000 Silber