20 Mark Münze „175. Todestag Johann Gottfried Herder“

20 Mark Münze Herder DDR 1978

Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Stempelglanz 36.550 Ex. - Mark 46,00 Euro bei eBay
Polierte Platte 4.500 Ex. - Mark 70,00 Euro bei eBay

Zum 175. Todestag von Johann Gottfried von Herder ausgegeben, zeigt die Münze sein Porträt und die Umschrift J.G. Herder 1744-1803. Der Theologe, Dichter und Philosoph wurde am 25.8.1744 in Mohrungen / Ostpreußen geboren und starb am 18.12.1803 in Weimar. Als einer der einflussreichsten Schriftsteller und Denker deutscher Sprache im Zeitalter der Aufklärung gehört er zusammen mit Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller zum klassischen Viergestirn von Weimar. Sein Vater war Schullehrer und Kantor. Herder vertrat die Philosophie, dass Arbeit Existenzbedingung und sittliche Pflicht ist. 1766 wurde er in den Freimaurerbund aufgenommen. In den Folgejahren reiste er als Fürstenerzieher umher, war Hofprediger in Bückeburg, Generalsuperintendant in Weimar und pflegte unterschiedliche Beziehungen zu Goethe (mal freundschaftlich – mal streitbar). Für die Philosophen des deutschen Idealismus Johann Gottlieb Fichte, Friedrich Hegel und Friedrich Schelling waren seine Werke bedeutend. Er wurde häufig geehrt, u.a. in der Walhalla.

Eigenschaft Wert
Jahrgang 1978
Ausgabedatum 08. November 1978
Prägestätte Berlin
Designer Prof. Klaus Wittkugel & Werner Stötzer
Jaegernr. 1570
AusgabelandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
Nominalwert20 Mark
Gewicht20.9 g
Durchmesser33 mm
Material500/1000 Silber | 500/1000 Kupfer

50,60 Euro
Angebotsende: Freitag, der 15.11.2019 um 15:05:34
Sofort-Kaufen für nur: EUR 50,60

50,00 Euro
Angebotsende: Freitag, der 15.11.2019 um 13:52:40
Sofort-Kaufen für nur: EUR 50,00