Artikelformat

Motiv zur 2 Euro Münze „Grotten von Postojna“ Slowenien 2013

In Slowenien wird im Jahr 2013 der 800. Jahrestag der Entdeckung der Grotten von Postojna gefeiert. Passend dazu wird das Land im kommenden Jahr eine nationale 2 Euro Sondermünze zu diesem Anlass ausgeben.

Bei dem zu Jahresbeginn ausgeschriebenen Gestaltungswettbewerb für die Münze wurden insgesamt 52 Entwürfe eingereicht. Die besten drei wurden nun von der slowenischen Nationalbank veröffentlicht:

Bei dem linken Entwurf handelt es sich um das Siegermotiv, daneben Platz 2 und 3. Wer irgendwann einmal meine Kommentare zur berüchtigten Strichmännchen-Münze gelesen hat, ahnt sicherlich, dass ich auch mit diesem Motiv nicht sonderlich viel anfangen kann. Geringstes „Übel“ wäre aus meiner Sicht immer noch Platz 3 gewesen…

Autor: Karsten

Ich bin Karsten, 21, und habe früher auf Muenzblog.de schon ganz ähnliche Sachen geschrieben. Bei mir in der Sammlung sind hauptsächlich 2 Euro Sondermünzen, Gedenkmünzen aus Deutschland und Luxemburg, sowie Silbermünzen australischer Herkunft zu finden.

6 Kommentare

  1. Ich finde auch Motiv 3 am Besten und realistischsten. In PP sieht Motiv 1 sicher gut aus, in Normalausführung ist dort viel Platz für Kratzer…
    Die 3.-Euro Rollenware ist erbärmlich schlecht geprägt, mit vielen Kratzern.
    Ob die 2.-Euro Münzen in besserem Zustand ausgegeben werden? Dirk

    Antworten
  2. Manfred Michaelis

    13/02/2013 @ 17:26

    Die 2€ – 2013 Slowenien halte ich nun in der Hand . Kann mir nun jemand sagen was das Gekringel zu bedeuten hat ??? Wie kann die Jury solch ein dummes ,einfallsloses Motiv zum Sieger prämieren ?

    Antworten
  3. Ludwig Redling

    15/02/2013 @ 13:47

    Hier hilft das Amtsblatt der EU weiter:

    Kurzbeschreibung des Münzmotivs: Hauptmotiv der Münze ist eine stilisierte Spirale, die links außen mit dem Schriftzug „POSTOJNSKA JAMA • 1213–2013 • SLOVENIJA” beginnt und innen mit zwei stilisierten Höhlenmineralen ausläuft.

    Aber dadurch wird die Münze auch nicht verständlicher und schöner…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.