Artikelformat

Lettland Euro-Einführung – Die Bilder der lettischen Euromünzen

Erneut grünes Licht für eine weitere Euro-Einführung in Europa: Zum 1. Januar 2014 wird Lettland als 18. Land zur immer größer werdenden Euro-Zone dazustoßen. Der Wechselkurs der bisherigen lettischen Währung wurde auf 0,702804 Lats je Euro festgelegt.

Die Letten selbst sehen der Euro-Einführung in ihrer Heimat jedoch ausgesprochen skeptisch angegen. 55 Prozent der Befragten in Lettland sprechen sich gegen den Beitritt zur Währungsunion aus, lediglich 22 Prozent unterstützen ihn, wie die Tagesschau zu berichten weiß. Angesichts der momentanen Nachrichtenlage dürften diese Zahlen allerdings wenig überraschen.

Euromünzen Lettland

Die Motive der Euromünzen aus Lettland

2 Euro Entwurf Lettland

Verworfenes Motiv „Freiheitsdenkmal von Riga“ für die lettische 2 Euro Münze

Für viele Münzsammler aus Europa handelt es sich jedoch um eine ausgesprochen gute Nachricht, schließlich dürfen sie sich auf immerhin drei neue Motive in ihren Geldbeuteln freuen. Dabei sahen die ursprünglichen Pläne aus dem Jahr 2006 sogar ein viertes Motiv vor. Auf der 2 Euro Münze sollte demnach das zwischen 1931 und 1935 errichtete Freheitsheitsdenkmal von Riga abgebildet werden. Der vorgesehene Entwurf verstieß jedoch gegen eine EU-Richtlinie, wonach das Motiv nicht über die sogenannte Pille (den Innenring des 2 Euro Stücks) hinausgehen darf. Stattdessen hat man sich letztlich dazu entschieden das Motiv der 1 Euro Münze auch für die 2 Euro Münze zu übernehmen.

Somit wird auf beiden Euro-Münzen fortan die Abbildung einer Lettin in typische Landestracht zu sehen sein. Für die Bevölkerung Lettlands ist das Motiv der jungen Lettin mit geflochtenen Zopf, Krone und Kornähren dabei keineswegs unbekannt: Schon früher war es auf 5-Lats-Münzen abgebildet und aktuell ist es auf dem 500-Lats-Geldschein zu sehen.

Die mittleren Nominale (10 Cent, 20 Cent, 50 Cent) zeigen mit dem großen Staatswappen wiederum ein klassisches Münzmotiv. Die darauf zu sehende aufgehende Sonne dient als Symbol für nationales Souveränität. Die drei Sterne über den Schild stehen für die drei Landesteile Kurland, Livland, und Lettgallen, die das heutige vereinigte Lettland bilden.

Auf den kleinen Nominalen (1 Cent, 2 Cent, 5 Cent) ist „nur“ das kleine Staatswappen abgebildet. Es ist identisch mit dem größeren Bruder, verzichtet an den Seiten allerdings auf die beiden Wappenhalter.

Prägung „Made in Germany“

Bei der Prägung der heimischen Münzausgaben vertraut die Nationalbank Lettlands schon länger auf deutsche Qualität. Nun ging auch der Auftrag für die Produktion der Euro-Umlaufmünzen ebenfalls nach Deutschland, genauer gesagt nach Baden-Württemberg. Und so sind die „Staatliche Münzen Baden Württemberg“ mit ihren beiden Prägestätten in Stuttgart und Karlsruhe nun dafür zuständig, dass Lettland pünktlich zur Euro-Einführung am 1. Januar 2014 mit genügend neuen Euromünzen ausgestattet ist. Konkret sprechen wir in diesem Zusammenhang von 400 Millionen Münzen (der acht verschiedenen Nominale) oder einem Gewicht von 1600 Tonnen, die für das gut 2 Millionen Einwohner zählende Land hergestellt werden müssen.

Vor dem finalen Start wird es für die Letten aber schon vorab eine Möglichkeit geben die neuen Euromünzen in den Händen zu halten. Ab dem 10. Dezember 2013 können in lettischen Banken und Postfilialen für 10 Lats sogenannte Starterkits erworben werden, die Euro-Münzen im Wert von 14,23 Euro enthalten.

Videos der Münzprägung & Vorstellung in Stuttgart

Bildquellen: Staatliche Münzen Baden-Württemberg, Latvijas Bank (Flickr)

Autor: Karsten

Ich bin Karsten, 21, und habe früher auf Muenzblog.de schon ganz ähnliche Sachen geschrieben. Bei mir in der Sammlung sind hauptsächlich 2 Euro Sondermünzen, Gedenkmünzen aus Deutschland und Luxemburg, sowie Silbermünzen australischer Herkunft zu finden.

5 Kommentare

  1. entschuldige ich glaube das Ausgabedatum der Starterkits ist falsch, sollte es nicht der Dezember 2013 sein.

    Beste Grüße aus Wien
    Friedrich

    Antworten
    • Den Münzsatz selber gibt es schon für 5,6 Euro.
      Das Starterkit enthält ja mehrere Münzen, sollte allerdings auch deutlich günstiger als bei Reppa zu finden sein…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Peer Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.