Artikelformat

Ausgabetermine der Gedenkmünzen 2013 aus Deutschland

Das deutsche Gedenkmünzen-Programm für 2013 steht jetzt offiziell fest. Mit dabei sind, wie schon vermutet, diesmal zwei „eigene“ 2 Euro Sondermünzen. Neben der Fortsetzung der Bundesländer-Serie mit der Baden-Württemberg-Ausgabe, erscheint zusätzlich eine 2 Euro Sondermünze anlässlich der deutsch-französischen Freundschaft und dem 50-jährigen Jubiläum des Elyseé-Vertrags.

Hier alle Gedenkmünzen 2013 aus Deutschland inkl. der offiziellen Ausgabetermine:

  • 2 Euro Münze „50 Jahre Elyseé-Vertrag“ – 22. Januar 2013 (Di)
  • 2 Euro Münze „Baden-Württemberg“ – 1. Februar 2013 (Fr)
  • 10 Euro Münze „Schneewittchen“ – 21. März 2013 (Do)
  • 10 Euro Münze „150 Jahre Rotes Kreuz“ – 11. April 2013 (Do)
  • 10 Euro Münze „200. Geburtstag Richard Wagner“ – 22. Mai 2013 (Mi)
  • 20 Euro Goldmünze „Kiefer“ – 26. Juni 2013 (Mi)
  • 100 Euro Goldmünze „Gartenreich Dessau-Wörlitz“ – 1. Oktober 2013 (Di)
  • 10 Euro Münze „200. Geburtstag Georg Büchner“ – 10. Oktober 2013 (Do)
  • 10 Euro Münze „125 Jahre Strahlen elektr. Kraft“ – 21. November 2013 (Do)

Update: Eine Übersicht aller Münzen inkl. der bereits veröffentlichten Entwürfe findet sich ab sofort auf unserer Hauptseite Muenzen.eu. Einfach folgenden Button anklicken:

Gedenkmünzen Deutschland 2013

Autor: Karsten

Ich bin Karsten, 21, und habe früher auf Muenzblog.de schon ganz ähnliche Sachen geschrieben. Bei mir in der Sammlung sind hauptsächlich 2 Euro Sondermünzen, Gedenkmünzen aus Deutschland und Luxemburg, sowie Silbermünzen australischer Herkunft zu finden.

6 Kommentare

  1. Müller-Larski

    06/04/2012 @ 18:32

    Ob das nicht für viele 2 Eurosammler zuviel wird, 2 Münzausgaben im Jahr ,wenn jedes Euroland mit machen sollte!
    Wenn man alles von den 2 Euro Münzen sammelt ( Münzrollen-Coinkarte- PP usw. ) geht das ganz schnell , für den Sammler, ins Geld…….

    Antworten
    • Manfred Michaelis

      07/04/2012 @ 08:40

      Bin auch der Meinung,man sollte es bei einer Ausgabe pro Jahr belassen.Finde schon die drei Gemeinschaftsausgaben der Euroländer einfallslos und langweilig und die 2€-Sammlung wird unnötig aufgebläht.

      Antworten
  2. Erstmal abwarten, wie diese Regelung genau ausgestaltet wird. Ein Fragezeichen sehe ich vor allem noch hinsichtlich der Gemeinschaftsausgaben. Wenn man daran in Zukunft festhalten möchte, sollte es den Ländern in diesen Jahren aus meiner Sicht möglichst nicht gestattet sein zusätzlich noch zwei eigene Sondermünzen auszugeben.

    Antworten
  3. Die 10€ Münze – “Schneewittchen” hört sich mal Interressant an. vVielleicht gibt es eine neue Serie für 10€ Münzen, mit Thema Märchen wie in Frankreich.

    Antworten
    • Laut aktuellen Informationen handelt es sich bei der Schneewittchen-Münze tatsächlich um den Auftakt einer Serie, die sich „Grimms Märchen“ widmet.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.