Artikelformat

10 Euro Münze „Schneewittchen – Märchen“ 2013

Deutschland hat in diesem Jahr mit der 10 Euro Gedenkmünze „200 Jahre Grimms Märchen“ eine sechsjährige Serie zum Thema „Grimms Märchen“ begonnen. Die nächste Ausgabe dieser Reihe soll im März 2013 erscheinen und sich dem Märchen „Schneewittchen“ widmen. Geprägt wird die Münze von der Münze Hamburg.

Die Jury-Beurteilung des Gewinner-Entwurfs von Bastian Prillwitz aus Berlin lautet wie folgt:

Der Entwurf gestaltet das Hauptthema des Märchens, den Schönheitswettbewerb und den Neid der Königin auf die Prinzessin, ohne dabei in Klischees zu verfallen, und lässt auch Spielraum für eigene Interpretationen. Durch Verwendung der populären Elemente Spiegel, Apfel, Zwerge ist das Märchen eindeutig zu identifizieren.

Die künstlerische Gestaltung ist klar in der Komposition der einzelnen Bildelemente und überzeugt durch differenzierte plastische Ausarbeitung des Reliefs. Die Korrespondenz zwischen Bild- und Wertseite ist durch den im Adler wiederkehrenden Umriss des Spiegelrahmens gegeben. Insgesamt ist der Entwurf frisch und unkonventionell und hat die Jury in seiner Gesamtheit am meisten überzeugt.

Die Bildseite halte ich für durchaus gelungen. Aber welches Unglück hat denn unser Bundesadler schon wieder erfahren müssen? Schrecklich!

10 Euro Münze Schneewittchen

Autor: Karsten

Ich bin Karsten, 21, und habe früher auf Muenzblog.de schon ganz ähnliche Sachen geschrieben. Bei mir in der Sammlung sind hauptsächlich 2 Euro Sondermünzen, Gedenkmünzen aus Deutschland und Luxemburg, sowie Silbermünzen australischer Herkunft zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.