Lunar Silbermünze

Lunar Silbermünze

Nachdem Australien bereits mit dem Lunar Goldmünzen Erfolge feierte, werden seit 1999 die Tierkreiszeichen des chinesischen Mondkalenders auch in Silber geprägt. Dabei besitzt die Lunar-Serie sicherlich den höchsten Sammlercharakter unter den mittlerweile drei australischen Silber-Anlagemünzen. Folglich müssen heutzutage für einige ältere Ausgaben bereits deutliche Sammleraufschläge gezahlt werden.

Die Tierkreiszeichen

Startpunkt der australischen Lunar Silbermünze war im Jahr 1999 der Hase. In den darauf folgenden Jahren erschienen die Motive: Drache (2000), Schlange (2001), Pferd (2002), Ziege (2003), Affe (2004), Hahn (2005), Hund (2006) und Schwein (2007). Da die drei Jahre früher gestartete Lunar-Goldmünzen-Serie im Jahr 2007 endete, entschied man sich bei der australischen Perth Mint auch bei den Silbermünzen für diesen Schritt. Die drei ausstehenden Münzen (Maus, Ochse und Tiger) wurden daraufhin allesamt bereits vorzeitig im Jahr 2007 ausgegeben.

Die Lunar-Serie II, nun parallel laufend in Gold und Silber, wurde daraufhin 2008 gestartet. Unverändert geblieben ist dabei, dass sich die Gestaltung zwischen Gold- und Silber-Serie weiterhin unterscheidet. Abweichungen zur ersten Serie gab es hingegen bei Durchmesser (von 40,6 auf 45,1 mm bei 1 Unze) und Dicke (von 4,0 auf 2,6 mm bei 1 Unze) der Münzen.

Größe Nominal Feinheit Gewicht
10 kg 300 AUD 999 10.000 g
1 kg 30 AUD 999 1.000 g
1/2 kg 15 AUD 999 500 g
10 Unzen 10 AUD 999 311 g
5 Unzen 8 AUD 999 155,52 g
2 Unzen 2 AUD 999 62,20 g
1 Unze
1 AUD
999
31,10 g
1/2 Unze 0,5 AUD 999 15,55 g

Aufgrund des wachsenden Interesses stieg die Auflage der 1 Unze Standardgröße in den letzten Jahren kontinuierlich an. Mittlerweile wird die Maximalauflage von 300.000 Exemplaren pro Motiv häufig erreicht. Die Lunar Silbermünze des aktuellen Jahrgangs kann man dadurch mit geringen Aufschlägen zum Silberpreis im Handel erwerben, während für einige ältere Ausgaben deutliche Sammleraufschläge gezahlt werden müssen.

Auffällig bei der Lunar-Serie ist das breite Spektrum an verfügbaren Stückelungen, welches von 1/2 Unze bis zu 10 kg reicht. Speziell für Sammler gibt Australien die Lunar Silbermünzen in einigen Größen auch in Polierter Platte aus. Ebenso erhältlich sind colorierte und teil-vergoldete Münzen.

Immer auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Newsletter: