UNESCO Weltkulturerbe Deutschland

Im Jahr 2003 erschien mit dem Thema "Quedlinburg" die erste Ausgabe der langjährigen 100 Euro Goldmünzen-Serie zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten in Deutschland. Jährlich erscheint eine neue Ausgabe mit einer deutschen Weltkulturerbestätte aus der offiziellen UNESCO-Liste. Unterbrochen wurde die Serie bisher lediglich einmal im Jahr 2005 als eine Goldmünze anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 dazwischengeschoben wurde.

Ursprünglich war angedacht die Serie nur für einen begrenzten Zeitraum herauszugeben. Aufgrund der vorhandenen Popularität haben sich die Verantwortlichen jedoch bislang stets für eine Fortsetzung entschieden. Angesichts von derzeit 39 eingetragenen Welterbestätten in Deutschland ist das entsprechende Potential für eine Weiterführung dieser Politik durchaus gegeben.

Immer auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Newsletter: