Herzogtum Sachsen-Altenburg Kaiserreich Münzen

Das Herzogtum trat 1833 als souveräner Bundesstaat dem Deutschen Zollverein, 1867 dem Norddeutschen Bund und 1871 dem Deutschen Reich bei. Der letzte Regent des Herzogtums, Herzog Ernst II, dankte im November 1918 ab und der Freistaat Sachsen Altenburg wurde gegründet. Heute liegt Sachsen Altenburg im Bundesland Thüringen.

Altenburg war weltbekannt durch seine Spielkartenfabrik. Es wurden Maschinen- und Metallwaren produziert. Erwähnenswert ist der über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Nähmaschinenhersteller Vesta. Auch die Landwirtschaft war, vor allem durch die ertragreichen Lößböden Ostthüringens, begünstigt.

Der Vereinstaler, eingeteilt in 30 Neugroschen und 300 Pfennige wurde durch die Einführung der Reichsmark zu Beginn der 1870er Jahre abgelöst.

Regent Titel Amtszeit
ErnstHerzog1853 - 1908
  • Sachsen-Altenburg
  • Hauptstadt: Altenburg
  • Regierungsform: Monarchie
  • Stimmen im Bundesrat: 1
  • heute: Thüringen