Fürstenturm Reuß jüngere Linie Kaiserreich Münzen

Das Fürstentum Reuß jüngere Linie (1848-1918) war, wie auch das Fürstentum Reuß ältere Linie, Kleinstaat des heutigen Landes Thüringen. Das Fürstentum mit der Hauptstadt Gera war das Zentrum der Textilindustrie und des Maschinenbaus Ostthüringens.

Im deutschen Krieg von 1866 verhielt sich das Fürstentum neutral, trat dem Norddeutschen Bund bei und wurde 1871 Bundesstaat im deutschen Reich. 1902 übernahm Fürst Heinrich XIV. Die Regentschaft über das Fürstentum Reuß ältere Linie.

Dr. Konrad Duden, Germanist und Reformator der deutschen Sprache war viele Jahre in Schleiz tätig. Von hier aus trat auch der Duden seinen Siegeszug durch den gesamten deutschsprachigen Raum an.

Regent Titel Amtszeit
Heinrich XIV.Fürst1867 - 1913
  • Reuß jüngere Linie
  • Hauptstadt: Gera
  • Regierungsform: Monarchie
  • Stimmen im Bundesrat: 1
  • heute: Thüringen