100 Euro Münze „Oberes Mittelrheintal“
Deutschland 2015


Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Stempelglanz 163.000 Ex. 590,54 Euro 626,09 Euro bei eBay

Die Kulturlandschaft am Mittelrhein ist 2015 Thema der deutschen 100 Euro Goldmünze. Seit 2002 steht das Obere Mittelrheintal auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste und damit ist natürlich auch die Münze Bestandteil der entsprechenden Goldmünzen-Serie, die schon 2003 gestartet wurde. Das Motiv der Münze zeigt das Mittelrheintal aus der Vogelperspektive. Vor allem die Hohe plastische Tiefe der Darstellung fällt auf.

Aus der Vogelperspektive – ein äußerst beeindruckender Ansatz - betrachtet der Autor das Mittelrheintal zwischen Bingen/ Rüdesheim und Koblenz. Kleinere Städte und Gemeinden werden durch Punkte markiert. In eine plastisch sehr interessant ausgeformte Landschaft ist der Verlauf des Flusses eingegraben. Die gesamte Münzfläche erhält bis an den Münzrand eine außergewöhnliche Prägung. An markanten Flussbiegungen sowohl auf Taunus- als auch Hunsrückausläufern werden der Landschaft prägende Bauwerke übergeordnet. Eine vertiefte Umschrift fasst diese ungewöhnlich plastische Modellierung ein.

Die Wertseite wird durch einen großförmig ausgespannten, würdigen Adler ausgefüllt. Einfache lineare Strukturen bilden die Körper der Flügel. Eine strenge und klare Ordnung repräsentiert diese Münzseite, eingefasst in eine wohl bemessene Groteskschrift. Es ist ein in Idee und Umsetzung insgesamt sehr überzeugender Entwurf.

Jury-Beurteilung vom 14. März 2014
Eigenschaft Wert
Ausgabedatum 01. Oktober 2015
Serie Deutschland: UNESCO Weltkulturerbe
Designer Friedrich Brenner
AusgabelandDeutschland
Nominalwert100 Euro
Gewicht15.55 g
Durchmesser28 mm
Material999/1000 Gold
Materialwert547,15 Euro (1095.51 Euro aktueller Goldpreis)
  • 1. Platz - Friedrich Brenner
    1. Platz - Friedrich Brenner
  • 3. Platz - Elena Gerber
    3. Platz - Elena Gerber
  • 2. Platz - Ulrich Böhme
    2. Platz - Ulrich Böhme

570,00 Euro (0 Gebote)
Angebotsende: Mittwoch, der 19.12.2018 um 21:00:35