10 Euro Münze „125 Jahre Strahlen elektr. Kraft - Heinrich Hertz“
Deutschland 2013


Qualität Auflage Ausgabepreis Wert Kaufen
Stempelglanz 1.270.500 Ex. 10,00 Euro 11,00 Euro bei eBay
Spiegelglanz 200.000 Ex. 15,85 Euro 17,00 Euro bei eBay

125 Jahre Strahlen elektrischer Kraft - Das war das Thema dieser 10 Euro Gedenkmünze, die Deutschland im Jahr 2013 herausgebracht hat. Der deutschen Physiker Heinrich Hertz gab 1888 seinen Forschungsbericht ab, in dem er den Nachweis elektromagnetischer Wellen führen konnte. Die Motivseite der 10 Euro Münze greift diese Entdeckung mit Hilfe der Darstellung des Hertzschen Dipols auf.

Die Arbeit besticht durch die konsequente Durcharbeitung beider Münzseiten. Auf der Bildseite wird an einer Kugelfunkenstrecke (Hertzscher Dipol) die Entdeckung der Strahlen elektrischer Kraft vorgestellt. Die Feldlinien des Hertzschen Dipols sind das zentrale Element der von Hertz im Experiment nachgewiesenen Wellenausbreitung. Ergänzend wird die nach Hertz benannte Einheit der Frequenz (Hz) sowie die Signatur des Forschers in gelungener Weise integriert.

Die Wertseite greift die Linienstruktur der Bildseite gekonnt auf und zeichnet einen filigranen Adler. Sterne und Beschriftungselemente runden den symmetrisch angelegten Entwurf harmonisch ab.

Jury-Beurteilung vom 8. November 2012
Eigenschaft Wert
Ausgabedatum 21. November 2013
Designer Othmar Kukula
Randschrift LICHT IST EINE ELEKTRISCHE ERSCHEINUNG
AusgabelandDeutschland
Nominalwert10 Euro
Gewicht14 g
Durchmesser32.5 mm
Material1000/1000 Kupfer-Nickel
Spiegelglanz-Version
Gewicht16 g
Durchmesser32.5 mm
Material625/1000 Silber | 375/1000 Kupfer
  • 4. Platz - Andre Witting
    4. Platz - Andre Witting
  • 3. Platz - Bodo Broschat
    3. Platz - Bodo Broschat
  • 2. Platz - Lorenz Crössmann
    2. Platz - Lorenz Crössmann

15,99 Euro (0 Gebote)
Angebotsende: Freitag, der 20.12.2019 um 22:09:31