Permalink

EU will zwei 2 Euro Sondermünzen pro Jahr

Vor kurzem ist bekannt geworden, dass Deutschland 2013 die Ausgabe einer gemeinsamen 2 Euro Sondermünze mit Frankreich plant. Anlass der Münze soll das 50-jährige Jubiläum der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags und die Deutsch-Französische Freundschaft sein.

Dazu hat das Bundesfinanzministerium bereits bestätigt die Bundesländer-Serie nicht unterbrechen zu wollen. Die Ausgabe von zwei 2 Euro Sondermünzen wäre laut der bisherigen Regeln jedoch nicht möglich gewesen.

Laut einem Protokoll des EU-Parlaments wird jedoch schon an einer Änderung des betreffenden Gesetztextes gearbeitet, sodass jedes Land künftig alle sechs Monate eine 2 Euro Sondermünze ausgeben darf:

Jeder teilnehmende Mitgliedstaat darf
pro Jahr nur eine für den Umlauf
bestimmte Euro-Gedenkmünze ausgeben.

 

Änderung:

 

Jeder teilnehmende Mitgliedstaat darf
alle sechs Monate nur eine für den Umlauf
bestimmte Euro-Gedenkmünze ausgeben.

Quelle: Plenarsitzungsdokument Europäisches Parlament

Permalink

Am 2. März 2012 hat die australische Perth Mint mit der Drachen-Münze erstmals eine Ausgabe aus der beliebten Lunar II Serie als High Relief Münze und in Polierter Platte herausgegeben. Die Münze besteht aus 1 Unze 999er Silber. Die Auflage liegt bei nur 7.500 Ex. Die Besonderheit der High Relief Münze zeigt die Perth Mint in folgendem Video:

Permalink

Blister & PP Ausgabe von 2 Euro Gemeinschaftsmünze „10 Jahre Euro“ aus Belgien

Von der belgischen 2 Euro Gemeinschaftsmünze „10 Jahre Euro“ wird es wie gewohnt zwei Sammlerausgaben geben. Diese sind ab sofort im Shop der Königlichen Münze von Belgien erhältlich.

2 Euro Blister Belgien 2012Blister

  • Qualität: Stempelglanz
  • Auflage: 6.000 Exemplare
  • Ausgabepreis: 10 Euro

Etui

  • Qualität: Polierte Platte
  • Auflage: 7.000 Exemplare
  • Ausgabepreis: 20 Euro
Permalink

Hallo Welt – Ein neuer alter Münzen Blog

Der Münzen Blog meldet sich zurück aus seiner – zugegebenermaßen – sehr langen Winterpause! Die Pause lag auch nicht hauptsächlich in der Winterzeit begründet, mir hat schlichtweg die Motivation gefehlt in dieser Form weiterzubloggen. Daher soll, wird und ist hier auch vieles anders als auf Muenzblog.de

Einzig am Grundgedanken hat sich nichts geändert: Der Blog soll eine möglichst aktuelle Nachrichtenquelle für interessierte Münzsammler sein. Wenn es sowas bereits im deutschsprachigen Raum gäbe, dann würde ich diese Seite nicht neu anfangen, gibt es aber bislang nicht. Selbst eine bekannte 2 Euro Seite hat ihren Newsbereich inzwischen praktisch aufgegeben.

Keine Ahnung warum das so ist. Ein Blick zu unseren Nachbarn Frankreich zeigt: Dort gibt es solche Seiten durchaus; nicht unerfolgreich nebenbei gesagt. Warum sollte es in Deutschland nicht funktionieren?

Dafür wird es im Vergleich zum Muenzblog einige Veränderungen hier geben:

  • Weniger Text – Bei mir sind die Artikel über die Jahre komischerweise immer länger geworden. Möchte ich hier wieder ändern. Für die wesentlichen Nachrichten braucht es nicht viele Sätze, ein Münzentwurf spricht für sich.
  • Mehr News – Resultierend aus dem ersten Punkt, bleibt mehr Zeit für häufigere Updates, hoffe ich.
  • News melden – Passend dazu könnt ihr auf einer extra eingerichteten Seite News melden. Wenn ihr irgendwo etwas interessantes erfahren habt, einen passenden Link oder ein spannendes Video über Münzen bei Youtube gefunden habt: Immer her damit!
  • Social Media – Muenzen.eu verfügt schon länger über einen Twitter-Account, als auch eine Facebook-Seite. Beide werden jetzt mit den Blogbeiträgen verknüpft, sodass ihr auch über diese Kanäle immer aktuell informiert seid.
  • Neues Design – Klar, ein neues Aussehen musste auch her. Großer Vorteil: Die Seite ist perfekt auf die Nutzung mit mobilen Geräten (Smartphones, Tablets) vorbereitet und lässt sich damit ohne Probleme anzeigen.
  • Gravatare – Integriert sind hier auch sogenannte Gravatare, also praktisch eure persönlichen Profilbilder. Die könnt ihr ganz einfach unter Gravatar.com anlegen (verwendete E-Mail-Adresse muss gleich der Adresse sein mit der ihr hier im Blog kommentiert). Wer keinen eigenen Gravatar hat/möchte bekommt automatisch einen Monster-Avatar zugewiesen 😉

Irgendwas vergessen? Vielleicht… Aber ihr werdet euch schon zurecht finden.

Herzlich Willkommen! 🙂

Permalink

2 Euro Münze „10 Jahre Euro“ San Marino

2 Euro Münze San Marino 2012Es war schon länger bekannt, dass auch San Marino dieses Jahr eine 2 Euro Sondermünze zum 10-jährigen Jubiläum der Euro-Einführung ausgeben wird. Gerätselt wurde bislang nur, ob der Kleinstaat für die Münze ein eigenes Motiv braucht oder ob er auf den Entwurf der 2 Euro Gemeinschaftsmünze der „vollwertigen“ Euroländer zurückgreifen kann.

Wie ihr jetzt rechts sehen könnt: Er kann! Die 2 Euro Münze 2012 aus San Marino wird also tatsächlich themen- und motivgleich zur diesjährigen Gemeinschaftsausgabe sein.

Stellt sich jetzt nur die Frage: Gehört die San Marino Münze nun zu einer vollständigen Sammlung der Gemeinschaftsmünze dazu oder ist sie da außen vor? Wie seht ihr das?

Permalink

Lunar Drache in Silber – nachgeprägt mit Privy Mark

Die australischen Silbermünzen stehen für Qualität, das ist keine Frage. Neben den Kookaburra und Koala Münzen hebt sich vor allem die Lunar-Serie in den letzten Jahren immer mehr ab. Wechselnde „Themen“ und Motive machen die Münzen der Serie auch für Sammler interessant.

Die diesjährige Ausgabe zum Jahr des Drachen ist auf besonders große Nachfrage gestoßen. Schon kurz nach Veröffentlichung war die 1 Unze Silbermünze bei der Perth Mint ausverkauft. Der Preis stieg zwischenzeitlich auf das Doppelte anderer Anlagemünzen an.

Nun konnte die Perth Mint diesmal leider nicht nachprägen, was sie in anderen Fällen bereits häufiger getan hat, denn die Auflage wurde auf 300.000 Ex. limitiert. Das heißt keine Hoffnung auf spürbar geringe Preise!?

Vor ein paar Tagen kamen jedoch dann jedoch die erstaunlichen Händler-Newsletter herein: Die 1 Unze Drache Münze wird jetzt plötzlich für knapp über 30 Euro angeboten. Doch wie geht das?

Die Lösung heißt „Privy Mark„. Die Perth Mint hat ganz einfach eine neue Münze ausgegeben, die mit einem kleinen Stempel markiert wurde. Darauf zu sehen: Der Bayerischer Löwe. Wie originell…

Ganz konkret heißt das: Es sind jetzt 200.000 Lunar Drache Münzen mehr auf dem Markt. Es sind nicht die Originalmünzen und sie sind auch deutlich günstiger als diese, aber ein schönes Zusatzgeschäft für die Prägestätte und die überwiegend deutschen Händler (Bayerischer Löwe!) ist es dennoch.

Ob solche Ausgaben sammelwürdig sind, muss jeder für sich entscheiden. Für mich ist es jedoch Geldmacherei.

Lunar Drache Privy Mark

Permalink

25 Euro Niobmünze Bionik aus Österreich

Bionik Niobmünze Österreich 2012

Die Niobmünzen bieten Jahr für Jahr ein verlässliches Highlight im Ausgabeprogramm der Münze Österreich. An diesem Umstand knüpft auch die neue 25 Euro Niobmünze 2012 wieder nahtlos an. Dabei sticht die Gedenkmünze diesmal in ihrem kräftigen Pink-Ton besonders hervor.

Gewidmet ist die Bimetallmünze im Jahr 2012 dem Thema Bionik. Einer Technologie, die sich Errungenschaften der Natur zu eigen macht und an der innovativen Umsetzung in der Technik arbeitet. Die Nutzung des sogenannten Lotuseffekts ist ein bekanntes Beispiel für die Bionik.

Gegenüber den Vorjahren bleibt die Auflage der Niobmünze unverändert bei 65.000 Exemplaren in der Prägequalität „handgehoben“. Entgegen den Anfangsjahren der Serie ist die Münze daher immer noch zum Ausgabepreis von 51,70 Euro bei der Münze Österreich erhältlich. Auf dem hiesigen Zweitmarkt wird die Münze teilweise sogar noch günstiger angeboten. Alle weiteren Daten zur Münze könnt ihr unsere Übersicht auf Muenzen.eu entnehmen (siehe untenstehender Infolink).

Österreich Gedenkmünzen 2012
Seite 12 von 12« Erste...89101112