Artikelformat

Auflage australischer Silbermünzen explodiert

Im April hat die australische Prägestätte Perth Mint die neuen Auflage- bzw. Verkaufszahlen ihrer Anlagemünzen veröffentlicht. Wenig überraschend stellt sich bei Durchsicht der Zahlen heraus, dass die Nachfrage in den letzten Jahren hoch ist, sehr hoch sogar.

So wurde die limierte Auflage der 1 Unze Stückelung sowohl der Kookaburra, als auch der Lunar-Serie seit 2008 regelmäßig vollständig ausverkauft. Damit konnte die Perth Mint von jeder Münze jährlich jeweils 300.000 Ex. (2011 sogar 500.000 Ex. der Kookaburra Münze) an Sammler und Anleger verkaufen.

Noch deutlich wird das gestiegene Interesse an den australischen Anlagemünzen bei der 2007 eingeführten Koala-Silbermünze, die unlimiert geprägt und verkauft werden kann und deren Stückzahl 2011 mit 910.480 Ex. einen neuen Rekordwert erreichte.

Auflage Koala Silbermünze

Auflagenentwicklung der australischen Koala Silbermünze von 2007 bis 2011

Ein ähnlicher Trend ist bei den anderen angebotenen Stückelungen von 1/10 Unze bis 1 kg zu beobachten. Alle Zahlen sind bei der Perth Mint in folgenden Dokumenten zu finden:

Autor: Karsten

Ich bin Karsten, 21, und habe früher auf Muenzblog.de schon ganz ähnliche Sachen geschrieben. Bei mir in der Sammlung sind hauptsächlich 2 Euro Sondermünzen, Gedenkmünzen aus Deutschland und Luxemburg, sowie Silbermünzen australischer Herkunft zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.