Artikelformat

2016 erstmals 5 Euro Münze aus Deutschland

5 Euro Münze Planet Erde

Jahrelang war das deutsche Ausgabeprogramm berechenbar ohne Ende, und plötzlich kommen Neuheiten beinahe im Monatsrhythmus 😉 Nach der Ankündigung der 25 Euro Gedenkmünze zur Deutschen Einheit, den Nominalwechsel von 10 Euro auf 20 Euro Münzen mitsamt der Rückkehr zum Silber, soll jetzt 2016 erstmals eine 5 Euro Münze ausgegeben werden.

Thema der Münze ist der „Planet Erde“, die Ausgabe soll im ersten Halbjahr 2016 stattfinden. Neben den für Deutschland neuen Nominalwert, hat man sich für die 5 Euro Münze auch noch eine technische Neuheit überlegt: Zwischen äußeren Ring und inneren Kern der Münze wird ein blauer Polymerring eingefügt. Die blaue Färbung steht dabei sinnbildlich für den blauen Planet Erde. Aus welchen Metall die Münze selbst hergestellt wird, steht bislang nicht fest. Das Gewicht der Gedenkmünze soll jedoch bei 9 Gramm liegen. Die Ankündigung, dass die Münze sowohl in einer Stempelglanz- als auch Spiegelglanz-Version (von allen 5 Prägestätten) herausgegeben wird, lässt zumindest eine Ausgabe der Stempelglanz-Münzen zum Nominalwert vermuten.

Das Motiv der Münze wurde vom Künstler Stefan Klein aus Iserlohn entworfen. Von der Jury wurde sein Vorschlag wie folgt beurteilt:

„Der (…) Entwurf besticht durch seine klare Formgebung und der sehr gelungenen Umsetzung des vorgegeben Themas Planet Erde. Im inneren Bereich ist der Planet Erde dargestellt, dessen Kontinente durch eine Verdichtung von Punkten abstrahiert werden. Die geschickte Positionierung der Erdoberfläche unmittelbar an den Polymerring erfüllt zwei Funktionen: Der Planet wird durch den blauen Ring in einer Weise umrandet, dass der Betrachter ihn instinktiv als Atmosphäre der Erde auffasst. Weiterhin stellt der Ring die Verbindung zwischen Erde und Kosmos dar. Die unterschiedlichen Größen der dargestellten Himmelskörper reflektieren die Vielfalt astronomischer Objekte …“

Das Adler-Motiv basiert auf einer Vorlage von Alina Hoyer. Gut möglich, dass wir es bei weiteren 5 Euro Münzen sehen werden, wenngleich eine Serie bislang noch nicht bestätigt wurde…

Autor: Karsten

Ich bin Karsten, 21, und habe früher auf Muenzblog.de schon ganz ähnliche Sachen geschrieben. Bei mir in der Sammlung sind hauptsächlich 2 Euro Sondermünzen, Gedenkmünzen aus Deutschland und Luxemburg, sowie Silbermünzen australischer Herkunft zu finden.

6 Kommentare

  1. Dirk Windisch

    29/12/2015 @ 20:07

    Steht die Auflagezahl schon fest?
    2 Mio. normal und 250.000 PP ???…wie bei den 10.-Euro-Gedenkmünzen?!

    Antworten
  2. Ernst Kleist

    16/02/2016 @ 13:04

    ich habe ber der VfS auf die Möglichkeit einer Bestellung gewartet,
    plötzlich und komischerweise heißt es: bereist ausverkauft!

    1. Der Ausgabepreis ist nicht zu ermitteln, also unbekannt, weil
    2. anscheinend nur gewerbliche Verkäufer/Händler die Münzen
    kaufen konnten und nun zum (mindestens) 10.fachen Nennwert
    verkaufen…
    3. Wie im (königlichen) Mittelalter: wer prägt, sahnt ab

    Antworten
    • Na ja, es gab über die Webseite der VfS – und wohl auch auf der World Money Fair in Berlin – schon die Möglichkeit die Münze zum Ausgabepreis zu bestellen. Aber der Ausverkauf ging tatsächlich sehr schnell über die Bühne.

      Antworten
    • Die Münzen können auch bei jeder Filiale der Deutschen Bundesbank ab Donnerstag erworben werden. Ausgabepreis: 5 Euro (Begrenzung auf 1 Münze pro Kunde und Ausgabetag!)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .