Gedenkmünzen aus Italien

Ein Jahr lang mussten sich die Sammler gedulden bis die ersten Euro-Gedenkmünzen aus Italien ausgegeben worden. Und sofort gab es mit den anstehenden Olympischen Winterspielen 2004 in Turin ein sportliches Großereignis, welches natürlich auch auf entsprechend vielen Münzen Platz gefunden hat. Aber auch in den darauf folgenden Jahren hat Italien stets ein sehr umfangreiches Ausgabeprogramm mit Gold- und Silbermünzen auf die Beine gestellt.

Insofern sind die italienischen Gedenkmünzen ein relativ kostspieliges Sammelgebiet, wenn man denn vollständig bleiben möchte. Dafür sind die meisten Münzen immerhin einigermaßen wertstabil geblieben, wobei deutlich spürbare Preissteigerungen bisher auch nicht feststellbar sind. Inwiefern die Themen oder die Gestaltung der Gedenkmünzen einen dennoch überzeugen muss freilich jeder für sich selbst entscheiden.

 Anzahl Ausgaben
20036
20048
200515
200610
200710
20089
200911
20108
201111
20129
20138
201410
  • Material: 925/1000 Silber | 75/1000 Kupfer
  • Gewicht: 22 g
  • Durchmesser: 34 mm
  • Material: 900/1000 Gold | 100/1000 Kupfer
  • Gewicht: 6.45 g
  • Durchmesser: 21 mm
  • Material: 925/1000 Silber | 75/1000 Kupfer
  • Gewicht: 18 g
  • Durchmesser: 32 mm
  • Material: 900/1000 Gold | 100/1000 Kupfer
  • Gewicht: 16.13 g
  • Durchmesser: 28 mm