Permalink

Jahresrückblick – Das Münzjahr 2016

Einleitung

Nach langer Zeit gibt es endlich wieder einmal einen Blogbeitrag. Wir möchten in das Jahr 2017 mit einem Rückblick auf das Münzjahr 2016 starten, welches für Münzsammler wieder in vielen Bereichen spannend war und für einige Überraschungen gesorgt hat. Entschieden haben wir uns für eine Auflistung nach Monaten, doch genug vieler Worte – los gehts!

Januar

Die ersten drei 2 Euro Gedenkmünzen des Jahres 2016 wurden von Estland (100. Geburtstag von Paul Keres), Österreich (200 Jahre Österreichische Nationalbank) und Irland (100. Jahrestag des Osteraufstandes) ausgegeben.

2 Euro Keres2 Euro Nationalbank2 Euro Osteraufstand

Februar

Vier 2 Euro Gedenkmünzen erschienen im Februar – die Ausgaben von Slowenien (25 Jahre Unabhängigkeit), Spanien (Aquädukt von Segovia), Deutschland (Bundesländerserie – Dresdner Zwinger in Sachsen) und Frankreich (Fußball Europameisterschaft 2016).

2 Euro Unabhängigkeit2 Euro Aquädukt2 Euro Dresdner Zwinger2 Euro Fussball EM

Die Euromünzen Ausgaben aus Andorra des Jahres 2014 sind seit dem 29. Februar für den internationalen Sammler verfügbar. Dazu gehört nicht nur die 2 Euro Gedenkmünze Europarat, sondern auch die Kursmünzenserien, welche beide in den Prägequalitäten BU und PP erhältlich sind.

2 Euro EuroparatKMS Andorra 2014KMS 2014 Andorra PP

Auf der Worldmoneyfair – der weltgrößten Münzmesse – wurden wie in jedem Jahr in Berlin die Münzausgaben zahlreicher Länder präsentiert. Eine Vielzahl von Ausstellern und Händlern und ein breites Angebot von Sammlermünzen – nicht nur aus dem Eurobereich – begeisterte wieder die Besucher im Berliner Estrel Convention Center.

Das Bundesfinanzministerium überraschte mit einem der Euro Highlights des Jahres – der ersten 5 Euro Gedenkmünze aus Deutschland mit einem integrierten Polymerring. Die Münze mit dem Thema „Blauer Planet Erde“ war in kürzester Zeit sowohl bei Banken, als auch bei der offiziellen Ausgabestelle (dort war nur die Ausgabe in der Qualität Spiegelglanz erhältlich) ausverkauft und erfreut sich immer noch bei Sammlern größter Beliebtheit. In nahezu allen Medien wurde die Münze vorgestellt und es ist nicht übertrieben, wenn man von der beliebtesten deutschen Euro Gedenkmünze spricht. Wie sich der Nachfolger des Jahres 2017 – die 5 Euro Münze Tropische Zone – entwickelt, bleibt abzuwarten, man hört aber bereits von einer deutlichen Überzeichnung.

5 Euro Blauer Planet Erde

Hier die Preisträger des traditionellen Coin of the Year Award:

Münze Österreich in den Kategorien „Beste Silbermünze20 Euro 25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs„, „Beste Bi-Metall Münze25 Euro Niob Münze Evolution“ und „Künstlerischste MünzeSerie Gustav Klimt – Judith

Eisener Vorhang 20 Euro25 Euro Evolution50 Euro Klimt Judith

United States Mint in den Kategorien „Innovativste Münze – 1/2 Dollar National Baseball Hall of Fame“, „Beste Goldmünze – 5 Dollar National Baseball Hall of Fame“ und „Coin of the Year 1/2 Dollar vernickeltes Kupfer National Baseball Hall of Fame

Royal Canadian Mint in der Kategorie „Beste Kronen Münze20 Dollar Silber Ahornbaum

KNM Königliche Niederländische Münze in der Kategorie „Beste Münze zu einem zeitgeschichtlichen Ereignis5 Euro 25 Jahre Baltic Way

5 Euro Baltischer Weg Lettland

Royal Mint GB in der Kategorie „Beste Umlaufmünze2 Pfund 100 Jahre 1. Weltkrieg

Hamburgische Münze in der Kategorie „Historisch bedeutsamste Münze10 Euro anlässlich 300 Jahre Fahrenheitsskala

10 Euro Fahrenheit

Mint of Poland in der Kategorie „Inspirierendste Münze10 Zloty anlässlich 100. Geburtstag von Jan Karski

März

Im dritten Monat des Jahres gab es auch drei neue 2 Euro Gedenkmünzen, diese kommen aus der Slowakei (EU Präsidentschaft), aus Belgien (Olympische Spiele Rio) und Portugal (ebenfalls Olympische Spiele).

2 Euro EU Präsidentschaft Slowakei2 Euro Belgien Olympische Spiele2 Euro Portugal Olympische Spiele

Die traditionelle Niob Münze der Münze Österreich 25 Euro Zeit wird als ausverkauft gemeldet. Die Münze Österreich zeigt bei der Münze anlässlich Wiener Opernball, dass eine Kolorierung von Münzen auch künstlerisch und ansprechend umgesetzt werden kann.

25 Euro Niob Zeit20 Euro Wiener Opernball

April

Nur zwei verschiedene 2 Euro Gedenkmünzen wurden in diesem Monat präsentiert – aus San Marino (550. Todestag von Donatello) und aus Finnland (90. Todestag von Eino Leino).

2 Euro San Marino Donatello2 Euro Eino Leino Finnland

Das Bundesfinanzministerium hat die Ausgabepreise für die Goldmünzen des Jahres 2016 festgelegt, so kostet die 20 Euro Goldmünze Nachtigall 184,97 Euro und die 100 Euro Goldmünze Regensburg 539,25 Euro.

20 Euro Nachtigall Gold Deutschland100 Gold Euro Deutschland Regensburg

Die BCL – die offizielle Ausgabestelle aus Luxemburg – weicht von der traditionellen Münzform ab und kündigt die erstmalige Ausgabe einer viereckigen Gedenkmünze mit dem ungewöhnlichen Nominal 2,50 Euro an, das Thema ist 10 Jahre Mudam.

2,5 Euro Mudam Luxemburg

Am 14. April bildeten sich lange Schlangen bei Bundesbanken und kommerziellen Banken. Hintergrund war die Ausgabe der Münze Blauer Planet Erde. Viele Interessenten gingen leer aus, da Banken zu wenige Münzen bei den Bundesbanken bestellt hatten und zudem bei der Prägung und Auslieferung der Münzen Verzögerungen auftraten. Obwohl die Münze einige Zeit später komplett produziert war, konnten viele Sammler diese Münze nicht mehr zum Ausgabepreis von 5 Euro erwerben.

Mai

Die 2 Euro Gedenkmünzen des Monats Mai kommen aus den Ländern Belgien (Child Focus), Litauen (Baltische Kultur) und Luxemburg (50 Jahre Großherzogin-Charlotte-Brücke).

Die Münze der Slowakei hat bereits das Design für die erste 2 Euro Gedenkmünze des Jahres 2017 bekanntgegeben.

2 Euro Child Focus Belgien2 Euro Baltische Kultur Litauen2 Euro 50 Jahre Charlotte Brücke Luxemburg2 Euro Universitas Istropolitana 2017 Slowakei

Juni

Ganz im Zeichen der 2 Euro Münzen zweier Kleinstaaten steht dieser Monat. Monaco gab die Münze anlässlich der 150. Gründung von Monte Carlo heraus und der Vatikan emittierte die erste 2 Euro Gedenkmünze des Jahres 2016 mit dem Thema 200 Jahre Vatikanische Gendarmerie.

2 Euro Monte Carlo 20162 Euro Vatikan 2016 Gendarmeriekorps

Pünktlich zur Ausgabe der ersten 2 Euro Gedenkmünze 2016 aus Monaco hat die offizielle Ausgabestelle – das Münzmuseum – auch einen Onlineverkauf gestartet. Der Webshop war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, die Bestellsysteme sind mehrfach zusammengebrochen und viele Bestellungen, die Kreditkarten bereits belastet waren, wurden refundiert.

Deutschland gab am 23. Juni die 20 Euro Goldmünze mit dem Thema Nachtigall aus.

Andorra kündigt die Ausgabe der 2 Euro Gedenkmünzen 2015 für die nächsten Wochen an.

Juli

Gleich vier verschiedene neue 2 Euro Gedenkmünzen nämlich aus Malta (Ġgantija-Tempel), Portugal (50 Jahre Brücke des 24. April) und Italien (550. Todestag von Donatello und 2200. Todestag von Plautus) sind erschienen.

2 Euro Malta Ggantija Tempel 20162 Euro Brücke 2016 Portugal2 Euro Donatello Italien 20162 Euro 2016 Italien Plautus

August

Keine Neuausgaben der 2 Euro Gedenkmünzen gab es im August.

Eine besondere Überraschung kommt von der Münze Österreich. Gerüchte sprachen schon länger von einem geplanten neuen Nominal und einer Münzserie, die auch junge Münzsammler besonders ansprechen soll. In der Tat kündigte man die Ausgabe der 12teiligen Serie „Tier-Taler“ mit dem Nominal 3 Euro an. Die erste Münze – die übrigens mit einer im Dunkeln leuchtenden Farbapplikation versehen ist – trägt das Thema „Die Fledermaus“ und hat eine Auflage von 50.000 Exemplaren.

3 Euro Fledermaus 2016 Tier-Taler

Aufgrund des großen Erfolgs der 5 Euro Polymermünze Blauer Planet Erde gibt das Bundesfinanzministerium den Start der Serie „Die Klimazonen der Erde“ für das Jahr 2017 und die Folgejahre bekannt. Vorgesehen sind zunächst 5 verschiedene Münzen mit den Themen „Tropische Zone„, „Subtropische Zone„, „Gemäßigte Zone„, „Subpolare Zone“ und „Polare Zone„. Jede Prägestätte wird einen speziellen Farbton im Ring verarbeiten.

Ebenfalls angekündigt wurde eine neue deutsche 50 Euro Goldmünze mit dem Thema Lutherrose, die im Jahr 2017 mit diesem Nominal erscheinen wird. Das Gewicht liegt mit 1/4 Unze genau zwischen den bisherigen Goldmünzenausgaben.

50 Euro Lutherrose

September

San Marino gab die zweite 2 Euro Gedenkmünze mit dem Thema 400. Todestag von William Shakespeare aus und Frankreich die zweite 2 Euro Gedenkmünze mit dem Thema 100. Geburtstag von François Mitterrand, die teilweise in Rollenpapier mit Rechtschreibfehler (Mitterand anstelle von Mitterrand) in Umlauf gelangte.

2 Euro San Marino Shakespeare 20162 Euro Frankreich Mitterrand

Wir haben den Katalog der DDR Gedenkmünzen auf Muenzen.eu neu strukturiert, so ist für jede Münze nun eine Detailseite vorhanden und die Marktpreise wurden auf den aktuellen Stand gebracht.

Oktober

Im ersten Monat des letzten Quartals 2016 erschienen 2 Euro Gedenkmünzen aus Lettland (Milchwirtschaft in Lettland), aus dem Vatikan (Heiliges Jahr der Barmherzigkeit) und aus Finnland (100. Geburtstag von Georg Henrik von Wright).

2 Euro Milchwirtschaft Lettland 20162 Euro Vatikan Heiliges Jahr der Barmherzigkeit 20162 Euro Finnland 2016 Wright

Belgien gibt die Themen der 2 Euro Gedenkmünzen für das Jahr 2017 bekannt – Universität Lüttich und Universität Gent.

Am 4.10. wird die 100 Euro Goldmünze aus Deutschland mit dem Thema Regensburg Unesco Weltkulturerbe ausgegeben.

Einen Tag später erscheint die 3 Euro Münze Fledermaus in den österreichischen Banken – diese ist bei einem Ausgabepreis von 9,90 Euro sehr schnell ausverkauft und nur noch zu deutlich höheren Preisen zum Beispiel in eBay erhältlich.

Unsere überarbeitete 2 Euro Gedenkmünzen Übersicht ist online.

Die Münze Österreich veröffentlicht das Ausgabeprogramm für das Jahr 2017 – eine 2 Euro Gedenkmünze ist zwar nicht dabei, aber zahlreiche interessante andere Ausgaben, wie zum Beispiel die Niob Münze mit dem Thema Mikrokosmos.

25 Euro Mikrokosmos 2017 Niob Österreich

November

Vor dem „Jahresendspurt“ der 2 Euro Ausgaben im Dezember kehrt im November noch etwas Ruhe ein – nur eine Neuausgabe aus Lettland (Vidzeme / LIvland) wurde ausgegeben.

2 Euro Vidzeme Lettland 2016

Das Bundesfinanzministerium veröffentlicht die Ergebnisse des Münzwettbewerbs anlässlich der Ausgabe der 5 Euro Münze 2017 Tropische Zone. Wir zeigen auf unserer Detailseite auch die unterlegenen Entwürfe.

5 Euro Tropische Zone 2017 Deutschland Polymer

Auch beim geplanten Ausgabeprogramm 2018 prescht das Bundesfinanzministerium bereits nach vorne, für eine zusätzliche Überraschung sorgt die Ankündigung einer 2 Euro Gedenkmünze mit dem Thema 100. Geburtstag von Helmut Schmidt, die zusätzlich zu der Bundesländerserie erscheint. Eine 50 Euro Goldmünze ist noch nicht erwähnt, könnte aber durchaus noch im Bereich des möglichen sein.

Dezember

Als Monat der meisten 2 Euro Neuerscheinungen in 2016 ist der Dezember zu nennen – insgesamt 5 verschiedene Münzen wurden erstmals vorgestellt. Die Ausgaben von Andorra (150 Jahre Neue Reform und 25 Jahre öffentlich rechtlicher Rundfunk) sind noch nicht erhältlich und werden erst in den nächsten Monaten (vermutlich Februar 2016) ausgegeben. Die Münzen aus Malta (Solidarität durch Liebe) und die beiden 2 Euro Münzen aus Griechenland (150. Jahrestag der Brandstiftung im Arkadi Kloster sowie 120. Geburtstag von Dimitri Mitropoulos) sind verfügbar.

2 Euro Reform Andorra 20162 Euro Rundfunk Andorra 2016

2 Euro Malta Liebe 20162 Euro Griechenland Arkadi Kloster 20162 Euro Griechenland Mitropoulos 2016

Fazit:

Im Jahr 2016 erschienen mit 32 verschiedenen 2 Euro Gedenkmünzen wieder eine Vielzahl interessanter Motive für das derzeit wohl beliebteste Euromünzen Sammelgebiet. Besonders gefreut haben mit Sicherheit nicht nur wir uns, dass Österreich nach mehrjähriger „Abwesenheit“ (die letzte Österreich spezifische 2 Euro Münze war neben den Gemeinschaftsausgaben die Münze 50 Jahre Staatsvertrag im Jahr 2005) wieder ein eigene länderspezifische Münze ausgegeben hat. Die 2 Euro Münzen Ausgaben aus dem Vatikan erscheinen in diesem Jahr zudem auch in limitierter Auflage im offiziellen Numisbrief in Kombination mit den thematisch dazu passenden Briefmarken. Kräftig aufgeholt hat man auch bei der Andorramint, nachdem sich die Ausgaben von 2014 und 2015 sehr lange verzögert haben, ist mit der kurz bevorstehenden finalen Ausgabe der letzten 2 Euro Münzen von 2016 nun bei der „Echtzeit“ angekommen.

Die Ausgabe der Münze Blauer Planet Erde aus Deutschland und die Ausgabe der Münze Fledermaus aus Österreich stießen, wie bereits oben erwähnt auf große Begeisterung im In- und Ausland und sind mit Sicherheit mit verantwortlich für zahlreiche neue Sammler, bzw. Münzinteressierte.

Eure Highlights:

Welche Ereignisse des Jahres 2016 waren Eure Highlights im Münzenjahr? Lasst es uns hier in den Kommentaren wissen – vielleicht verarbeiten wir die ein oder andere Information ja in diesem oder einem späteren Blogartikel! Wir wünschen allen Lesern Gesundheit und das Beste für 2017 – möge es mindestens genauso spannend wie 2016 werden!

 

 

Permalink

Andorra und der Euro – Versuch einer sachlichen Betrachtung

andorra-flagge

Vorgeschichte:

Die Regierung des Fürstentums Andorra beschloss am 11. Oktober 2000 die Einführung des Euro. Bereits im Januar 2009 sollten die ersten eigenen Euromünzen ausgegeben werden.

Aufgrund des Bankgeheimnisses in Andorra gelang es allerdings nicht, eine Einigung bis zu diesem Zeitpunkt zu erzielen und so trat die Währungsvereinbarung zwischen der EU und Andorra erst zum 1. April 2012 in Kraft, mehr als 3 Jahre später wie vorgesehen. Als Währung wurde der Euro in der Tat von Beginn an genutzt. Spanien und Frankreich versorgten den Zwergstaat mit Euromünzen aus ihren Ländern.

Unser bereits Ende 2014 erschienener Blogbeitrag stellt die Euroausgaben und die Motive im Detail vor.

Der sogenannte „Diner“, die Kunstwährung von Andorra, wird ausschließlich für Sammler und in Form von Anlagemünzen produziert; in Umlauf gelangten diese Münzen nicht.

Motivwahl:

Bei der Auswahl der Motive der andorranischen Euromünzen entschied man sich, diese im Rahmen eines Designwettbewerbes festzulegen. Ausgenommen war die 2 Euro Münze. Auf dieser Münze war das Wappen Andorras verpflichtend, während bei den übrigen Nominalen nur die Themen festgelegt wurden.

Die Münzen von 1 Cent bis 5 Cent stehen unter dem Thema „Naturabbildungen“ und die Münzen von 10 Cent bis 50 Cent stehen unter dem Thema „Romanische Kunst“. Die 1 Euro Münze zeigt das Parlamentsgebäude von Andorra, die Casa de la Vall.

Überblick über die Münzausgaben:

Seit 29. Dezember 2014 sind die ersten eigenen Euromünzen Andorras, die in Spanien und Frankreich geprägt wurden, für Bürger Andorras erhältlich. Jeder Bürger hatte die Möglichkeit mittels eines – zu Beginn recht komplizierten – später vereinfachten Ausgabeverfahrens ein Kursmünzenset von 1 Cent – 2 Euro des Prägejahres 2014 bei einer offiziellen Ausgabestelle der Regierung abzuholen.  Die Auflage des auch als Starterkits bezeichneten Sets beträgt 70.000 Serien.

Einige Wochen später, ab Mitte Januar 2015, wurden schließlich auch offizielle Kursmünzenserien, Auflage 70.000 Serien, zu einem Ausgabepreis von 24 Euro ausgegeben. 1000 Serien sind allerdings nicht zum Verkauf vorgesehen.

Die Ausgabe der KMS erfolgte zunächst ausschließlich an Münzhändler in Andorra und in stark limitierten Stückzahlen. Dies führte dazu, dass die KMS über mehrere Monate hinweg für Sammler nur zu einem dreistelligen Preis zu erwerben waren.

Außerdem beschloss man 2014 die Ausgabe einer 2 Euro Sondermünze mit dem Thema Europarat. Von dieser Ausgabe ist bisher offiziell nicht bekannt, ob diese nur in einer sogenannten Coincard erscheint oder auch in den Zahlungsverkehr gelangt. Die geplante Auflage liegt bei maximal 100.000 Exemplaren.

Für 2015 sind weitere Münzausgaben vorgesehen. Geplant sind unter anderem zwei verschiedene 2 Euro Gedenkmünzen mit den Themen „25 Jahre Zollunion mit der EU“ und „30 Jahre Volljährigkeit mit 18“.

Neben den Münzausgaben in der Qualität BU sind die Münzen auch in limitierten Stückzahlen in spezieller Proof Qualität erhältlich.

Laut bisher unbestätigten Meldungen ist die Hälfte der 2 Euro Münzen, sowie der Kursmünzenserien in Proof für Einwohner Andorras reserviert.

Überblick über die aktuelle Ausgabesituation:

Mit heutigem Tag, 29.02.2016, beginnt die Verteilung der Kursmünzenserien 2014 und der 2 Euro Gedenkmünze 2014 an den weltweiten Handel. Nicht nur Händler, sondern auch Sammler haben sehnsüchtig auf diesen Zeitpunkt gewartet, weil so zusätzliche Münzserien am Markt verfügbar werden, bzw. die lang erwartete 2 Euro Gedenkmünze erscheint und damit das 2 Euro Sammelgebiet 2014 als abgeschlossen betrachtet werden kann.

Positiv ist hervorzuheben, dass sich die Regierung in Andorra bemüht hat, die Münzen an den Handel weltweit sehr breit gestreut zu verteilen und nicht nur einige wenige Händler mit großen Stückzahlen der Münzen bedient hat.

Wir haben die Preise der Münzen seit Monaten verfolgt und aufgrund der jetzt erfolgten Zuteilungen der Ausgabestelle zeichnet sich eine Normalisierung der Preise für den Sammler ab. Vorverkäufe der Münzausgaben zu einem vielfachen des Ausgabepreises waren keine Seltenheit, diese sind zur Zeit aber – zumindest bei den BU Qualitäten – kein Thema mehr.

Allerdings stößt die Ausgabepolitik Andorras aber auch auf noch verhaltene Kritik von mehreren Münzhändlern. Uns liegen Information vor, dass deren Zuteilungen teilweise so stark rationiert wurden, dass sie nun Probleme haben, die hohe Anzahl der Vorbestellungen ihrer Kunden auszuführen. Dies macht sich nicht nur bei den limitierten Proof-Ausgaben, sondern durchaus auch bei den normalen KMS BU und 2 Euro bemerkbar.

Aufgrund dessen, dass es sich um den ersten offiziellen Euro KMS und die erste 2 Euro Gedenkmünze aus Andorra handelt, ist die Nachfrage bei Sammlern erwartungsgemäß groß.

Händler, die Bestellungen „unverbindlich“ entgegengenommen haben, sind auf der sicheren Seite, da sie auch bei geringerer Zuteilung als erwartet, kein Problem mit fixen Bestellungen haben. Unserer Meinung nach der richtige Weg. Münzen, die man nicht in den Händen hält, sollte man nicht mit Liefergarantie verkaufen.

Aufgrund der großen Preisdifferenz zwischen Vorverkauf und aktuellen Marktpreisen ist unter Umständen davon auszugehen, dass Münzen von den Vorverkäufern aus dem Markt gekauft werden, um ihren Lieferverpflichtungen nachkommen zu können. Die breite Streuung der Münzen könnte dies erschweren.

Außerdem gibt es von Seiten Andorras noch keine konkreten Informationen, ob geringe Stückzahlen der Münzen auch an Privatsammler im Ausland verkauft werden.

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Marktpreis der Münzen entwickelt, entscheidend ist wie immer das Prinzip zwischen Angebot und Nachfrage. Wir bleiben dran!

Anmerkung: Wir reichen in den nächsten Tagen noch Bildmaterial nach.

Permalink

Petition zum Erhalt des privaten Sammelns – Jetzt unterschreiben

In den letzten Wochen stößt man auf vielen Webseiten, die sich mit dem Thema Sammeln beschäftigen, auf die wichtige Petition zum Erhalt des privaten Sammelns und auch wir möchten es nicht versäumen, darauf hinzuweisen und vor allem einen kurzen Überblick über häufig gestellte Fragen zu geben.

Jetzt Petition unterschreiben

Warum wurde die Petition zum Erhalt des privaten Sammelns gestartet?

Kernpunkt des Problems ist der Gesetzesentwurf zur Änderung des Kulturgutschutzgesetz von Monika Grütters. Ziel der Änderung ist es, den illegalen Kunsthandel einzudämmen und auch zu verhindern, dass nationales Kulturgut ins Ausland gelangt.

Das sind doch eigentlich wichtige Punkte – warum bin ich als Sammler von Münzen davon betroffen?

Die Deutsche Numismatische Gesellschaft sieht – unserer Meinung nach völlig zurecht – ein Problem darin, dass – beispielsweise – Münzsammler und Münzhändler bisher nicht angehört wurden. Für Sammlungsstücke, die älter als 50 Jahre sind, sollen – im Falle einer Veräußerung – entsprechende Herkunftsnachweise und / oder Ausfuhrpapiere erbracht werden.

Wer hat die Petition zum Erhalt des privaten Sammelns in die Wege geleitet?

Verantwortlich für die Petition ist Frau Dr. Ursula Kampmann, deutsche Historikerin, Numismatikerin und etablierte Journalistin im Fachbereich der Numismatik.

Was fordert Frau Dr. Kampmann in Ihrer Petition?

Durch die geplante Gesetzesänderung beim Kulturgutschutzrecht wird grundsätzlich das Sammeln JEDER FORM von Kulturgut bedroht. „Nationales Kulturgut“ soll klar definiert werden, der Verkehr von Kulturgütern soll nicht bürokratisch behindert werden und die Beweislastumkehr bei der Herkunft von Sammlungsgegenständen soll nicht zum Zuge kommen.

Was bedeutet Beweislastumkehr für mich als Sammler?

Der Besitzer einer Sammlung muss nachweisen, dass seine Sammlung aus legalen Quellen stammt. So heißt es im Buch „Internationaler Kulturgüterschutz nach der UNIDROIT-Konvention“ hierzu wie folgt:

Die Umkehr der Beweislast hinsichtlich des guten Glaubens des Erwerbers … stellt eine erhebliche Abweichung von dem allgemeinen Rechtsprinzp zahlreicher Länder dar..

und weiter

Die Verantwortung werde damit von den Ursprungsländern und sogar den Tätern auf die Endabnehmer verlagert, wobei es sich bei diesen durchaus auch um Museen und nicht nur private Sammler handele, denen … grundsätzlich böse Absichten unterstellt würden.

Allein dieser Punkt könnte deutlich ausführlicher diskutiert und mit Textstellen belegt werden, um den weitreichenden Einfluss der geplanten Regelung darzulegen, aber zu ausführlich und kompliziert wollen wir das Ganze auch nicht ausweiten.

Sind nur Münzsammler betroffen?

Keineswegs! Betroffen sind Sammler und Händler jeglicher Art von Kulturgütern, im Grunde genommen auch Erben, die eine Sammlung geerbt haben und diese veräußern möchten. Entsprechend groß ist auch die Unterstützergemeinde bei Sammlerverbänden und Händlern.

Wie denken andere über diese Petition?

Hier finden Sie zahlreiche Kommentare von Unterstützern der Petition!

Was können Sie tun, um die Petition zu unterstützen?

JEDE Unterschrift ist wichtig -> Klicken Sie HIER, um zu unterschreiben.

Sammeln Sie Unterschriften bei Sammlerfreunden, Verwandten und Bekannten – gerne auch mittels Unterschriftsbogen, den Sie ebenfalls auf der Webseite der Petition erhalten.

Teilen Sie den Blogbeitrag mit IHREN Freunden und in sozialen Medien!

Vielen Dank für die Unterstützung. Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung.

Permalink

Monnaie de Paris warnt vor Farbmünzen

mdp-logo

Wir möchten es nicht versäumen, eine aktuelle Pressemitteilung der Monnaie de Paris weiterzugeben, die sich mit dem Thema „Verfälschung von Münzen“ befasst. Die Monnaie de Paris sieht ein Problem darin, dass in den letzten Monaten immer häufiger deren Münzprodukte durch Färbung oder Vergoldung verfälscht und an die Öffentlichkeit weiterverkauft werden.

Auch wir haben in einem früheren Blogbeitrag schon auf dieses Problem hingewiesen.2-euro-farbe

Gefärbte / colorierte 2 Euro Münzen

Vor allem sind 2 Euro Gedenkmünzen und andere Sammlermünzen betroffen. Durch die gesetzeswidrige Verfälschung sieht die Prägeanstalt nicht nur ihr geistiges Eigentum verletzt, sondern auch gültige Gesetze der Europäischen Union.

Die Wiederverkäufer und Distributoren werden ausdrücklich auf die „Nichtzulässigkeit“ des Verkaufes dieser Produkte hingewiesen. Wir haben in der Zwischenzeit beobachtet, dass bei einigen Wiederverkäufern diese Münzen aus dem Onlineshop verschwunden sind – vermutlich eine Reaktion auf die Warnung der MDP.

Zusammenfassend sieht die Monnaie de Paris folgende Punkte als unzulässig:

  1. Die Verfälschung von Münzen verletzt die geistigen Eigentumsrechte von „La Monnaie de Paris“.
  2. Die Verfälschung von Münzen verletzt die von den gemeinschaftlichen Instanzen und dem Wirtschaftsministerium festgesetzten Spezifikationen.
  3. Eine Verfälschung der Münzen bewirkt, dass diese nicht mehr in Umlauf gebracht werden dürften und keinen öffentlichen Kurs mehr haben.
  4. Verfälschte Münzen können mit Münzen verwechselt werden, die einen amtlichen Kurs haben.
  5. Verfälschte Münzen verletzen den Code de la Consummation
  6. Geldfälschung wird vom Code Penal streng geahndet.
  7. Die Herstellung und der Verkauf von verfälschten Münzen stellen einen unlauteren Wettbewerb dar.

Die Monnaie de Paris wird den Handel und die Produktion dieser Produkte künftig streng verfolgen – auch gerichtlich.

Eure Meinung ist gefragt!

Wie seht Ihr das Problem der gefärbten 2 Euro Münzen, bzw. Gedenkmünzen? Gefallen Euch diese vielleicht oder sammelt Ihr diese sogar? Wir freuen uns über Eure Kommentare.

Hier haben wir noch die komplette Pressemitteilung als PDF in deutscher Sprache.

Permalink

2016 erstmals 5 Euro Münze aus Deutschland

5 Euro Münze Planet Erde

Jahrelang war das deutsche Ausgabeprogramm berechenbar ohne Ende, und plötzlich kommen Neuheiten beinahe im Monatsrhythmus 😉 Nach der Ankündigung der 25 Euro Gedenkmünze zur Deutschen Einheit, den Nominalwechsel von 10 Euro auf 20 Euro Münzen mitsamt der Rückkehr zum Silber, soll jetzt 2016 erstmals eine 5 Euro Münze ausgegeben werden.

Thema der Münze ist der „Planet Erde“, die Ausgabe soll im ersten Halbjahr 2016 stattfinden. Neben den für Deutschland neuen Nominalwert, hat man sich für die 5 Euro Münze auch noch eine technische Neuheit überlegt: Zwischen äußeren Ring und inneren Kern der Münze wird ein blauer Polymerring eingefügt. Die blaue Färbung steht dabei sinnbildlich für den blauen Planet Erde. Aus welchen Metall die Münze selbst hergestellt wird, steht bislang nicht fest. Das Gewicht der Gedenkmünze soll jedoch bei 9 Gramm liegen. Die Ankündigung, dass die Münze sowohl in einer Stempelglanz- als auch Spiegelglanz-Version (von allen 5 Prägestätten) herausgegeben wird, lässt zumindest eine Ausgabe der Stempelglanz-Münzen zum Nominalwert vermuten.

Das Motiv der Münze wurde vom Künstler Stefan Klein aus Iserlohn entworfen. Von der Jury wurde sein Vorschlag wie folgt beurteilt:

„Der (…) Entwurf besticht durch seine klare Formgebung und der sehr gelungenen Umsetzung des vorgegeben Themas Planet Erde. Im inneren Bereich ist der Planet Erde dargestellt, dessen Kontinente durch eine Verdichtung von Punkten abstrahiert werden. Die geschickte Positionierung der Erdoberfläche unmittelbar an den Polymerring erfüllt zwei Funktionen: Der Planet wird durch den blauen Ring in einer Weise umrandet, dass der Betrachter ihn instinktiv als Atmosphäre der Erde auffasst. Weiterhin stellt der Ring die Verbindung zwischen Erde und Kosmos dar. Die unterschiedlichen Größen der dargestellten Himmelskörper reflektieren die Vielfalt astronomischer Objekte …“

Das Adler-Motiv basiert auf einer Vorlage von Alina Hoyer. Gut möglich, dass wir es bei weiteren 5 Euro Münzen sehen werden, wenngleich eine Serie bislang noch nicht bestätigt wurde…

Permalink

Ausgabepreis der deutschen Goldmünzen 2015

Seit dem vergangenen Jahr wird der Ausgabepreis der deutschen Goldmünzen nicht mehr zum Ausgabetag festgelegt, sondern schon deutlich früher ermittelt um damit eine bessere Kalkulation für die Ausgabestelle zu ermöglichen (siehe dazu auch unser Beitrag aus dem letzten Jahr). Für die Ausgaben 2015 wurden daher jetzt schon die offiziellen Ausgabepreis folgendermaßen festgelegt:

Beide Goldmünzen können im Zeitraum vom 13. April bis 21. Mai 2015 für den offiziellen Ausgabepreis bei der deutschen Ausgabestelle VfS bestellt werden.

Permalink

Das Aus für den (eBay-)Shop Zwei-Euro-Muenzen-Com / Finkenstädt / Diepholzer Münzkontor

„Bedauerlicherweise mussten wir unseren Geschäftsbetrieb bis auf weiteres einstellen. Somit findet also ab sofort kein Verkauf mehr statt!
Eingehende Bestellungen können daher nicht mehr von uns bearbeitet werden.
Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit.“

Diese beunruhigenden Worte müssen Kunden des eBay-Verkäufers „www_zwei-euro-muenzen_com“ mittlerweile im eBay-Shop und der Webseite des Händlers lesen. Wobei das Einstellen des weiteren Verkaufs sicherlich verschmerzbar ist. Jedoch basierte das Geschäftsmodell des Händlers maßgeblich auf Vorverkäufen von Münzen. Ein Blick auf die letzten (zahlreichen) Negativ-Bewertungen, die auf eBay vor der Abmeldung des Verkäufers noch abgegeben wurden, scheint die schlimmsten Befürchtungen zu bestätigen:

Negative eBay-Bewertungen

Nur einige wenige der zahlreichen negativen Bewertungen der letzten Tage…

Ob die ausstehenden Lieferungen erfolgen, steht mehr als in den Sternen. Und der Umfang dieser (Vor-)Verkäufe war alles andere als unerheblich. Alleine in den letzten 3 Monaten wurden im eBay-Shop noch mehr als 10.000 Artikel verkauft.

Was kann man als Käufer machen?

Die besten Chancen ihr Geld zurück zu bekommen, sollten Käufer haben, die auf den eBay-Käuferschutz zurückgreifen können. Bedingung: Die Rechnung muss per PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt worden sein. Knackpunkt könnten hier jedoch die zum Teil – bedingt durch die Vorverkäufe – weit zurückliegenden Termine der Auktionen sein. Insofern gilt es jetzt schnell entsprechende Schritte einzuleiten.

eBay Käuferschutz-Programm

Eure Erfahrungen

Uns interessieren eure Erfahrungen: Seid ihr betroffen? Habt ihr schon versucht, euer Geld über den eBay Käuferschutz zurückzubekommen? Oder sogar Klage eingereicht?

Permalink

25 Euro Gedenkmünze – 25 Jahre Deutsche Einheit

25 Euro Münze Deutsche Einheit 2015

Das Motiv 25 Euro Silbermünze „25 Jahre Deutsche Einheit“ 2015 – gestaltet von Bernd Wendhut

Die Bundesregierung hat soeben überraschend die Herausgabe einer zusätzlichen Gedenkmünze zum Thema „25 Jahre Deutsche Einheit“ mit einem – für Deutschland – völlig neuem Nominal bekanntgegeben. Anlässlich des 25-jährigem Jubiläums der Deutschen Einheit erscheint eine 25 Euro Gedenkmünze, noch in diesem Jahr.

Die wichtigsten Eckdaten zur Gedenkmünze in Erinnerung an die Deutsche Einheit:

  • Nominal: 25 Euro
  • Material: 0.999 Feinsilber
  • Gewicht: 18 Gramm
  • Qualitäten: Stempelglanz und Spiegelglanz
  • Auflage: noch nicht bekannt (anteilig in allen 5 deutschen Prägestätten)
  • Ausgabedatum: Oktober 2015
  • Entwurf: Bernd Wendhut

Die Gestaltung der Bildseite der Münze ist analog zur diesjährigen 2 Euro Gedenkmünze anlässlich der „Deutschen Einheit“ und zeigt Menschen vor dem Brandenburger Tor, die Aufbruch und Neubeginn verkörpern. Der Leitsatz „Wir sind ein Volk“ ist kennzeichnend für den Weg zur deutschen Wiedervereinigung.

Auf der Wertseite findet sich – wie gewohnt – der Bundesadler und das Nominal der Münze, sowie das Münzzeichen der Prägestätte. Der Münzrand wird die Inschrift „EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT“ tragen.

Permalink

2 Euro Entwürfe für 2016, 2017 und 2018 vorgestellt

Am 25. Februar 2015 wurden die kommenden 3 Ausgaben der deutschen 2 Euro Bundesländer-Serie vom Bundeskabinett beschlossen. Infolge des Beschlusses bekommen wir nun endlich die Entwürfe der folgenden 2 Euro Gedenkmünzen aus Deutschland zu sehen:

  • 2016: Sachsen – Dresdner Zwinger
  • 2017: Rheinland-Pfalz – Porta Nigra in Trier
  • 2018: Berlin – Schloss Charlottenburg
Alle Ausgaben und Hintergründe zur 2 Euro Bundesländer-Serie

Die Siegermotive und Jury-Beurteilungen der 2 Euro Münzen

Im Folgenden die Siegermotive, die von einem siebenköpfigen Preisgericht bereits am 15. Mai 2014 ausgewählt wurden. Dazu die Beurteilungen der Jury und die Namen der Künstler der siegreichen Entwürfe.

2 Euro 2016 – Sachsen – Dresdner Zwinger – Jordi Truxa

2 Euro Münze Dresdner Zwinger

2 Euro Münze Dresdner Zwinger 2016 – Entwurf: Jordi Truxa

Der Entwurf zeigt einen Blick aus dem Innenhof des Dresdner Zwingers auf das Kronentor.
Dabei wird die Charakteristik der barocken Gartenanlage sehr klar vermittelt. Besonders beeindruckend ist die gelungene Darstellung der räumlichen Tiefe bis an die architektonische Fassade. Die Einbeziehung der Gartenanlage als wesentlicher Bestandteil des Gesamtensembles hat besonders überzeugt.

Die Ausarbeitung des Reliefs ist gleichzeitig klar und sehr fein. Durch eine durchdachte Komposition auf dem Münzrund gelingt eine horizontale Betonung des Westflügels, die den Charakter einer Orangerie deutlich macht. Die Anordnung von Schrift und Jahreszahl fügt sich harmonisch in die Gesamtkomposition ein.

2 Euro 2017 – Rheinland-Pfalz – Motiv: Porta Nigra

2 Euro Münze Porta Nigra

2 Euro Münze Porta Nigra 2017 – Entwurf: Frantisek Chochola

Die Porta Nigra, UNESCO-Welterbestätte seit 1986, ist das repräsentative Gebäude der größten römischen Stadt nördlich der Alpen „Augusta Treverorum“. Das sehr gut erhaltene Stadttor aus dem 2. Jh. n. Chr. steht exemplarisch für das reiche römische Erbe des Bundeslandes Rheinland-Pfalz.

Der Siegesentwurf zeigt die Außenansicht der Doppeltoranlage in überzeugender Weise durch die ge-wählte Perspektive und die plastische Durch-bildung im flachen Relief. Das Alter der römischen Architektur hat der Künstler geschickt zum Ausdruck gebracht, indem er die stoffliche Qualität des Kylltal-Sandsteins im heutigen Zustand charakterisiert. Ferner überzeugt die Typographie und die Verteilung der Legende im Bildraum der Münze.

2 Euro 2018 – Berlin – Motiv: Schloss Charlottenburg

2 Euro Münze Schloss Charlottenburg

2 Euro Münze Schloss Charlottenburg 2018 – Entwurf: Bodo Broschat

Der Entwurf zeigt den Hauptbau des Schlosses Charlottenburg in Berlin von der Ehren-hofseite. Die Arbeit besticht durch die perspektivische Annäherung an die von einer Kuppel bekrönten zentrale Achse des Schlosses. Der perspektivische Raum wird durch die seitliche Einstellung der beiden abstrahierten Portalfiguren verstärkt.

Der Verzicht auf das Reiterstandbild im Innenhof fördert die Lesbarkeit des Hauptmotivs. Sehr überzeugend ist die hohe Detailge-nauigkeit bei gleichzeitiger Klarheit der Zeichnung. Die Auswahl und Anordnung der Typo-grafie unterstreicht den sehr ausgewogenen Gesamteindruck. Die Reliefarbeit verspricht eine wirkungsvolle und lebendige Umsetzung in die Prägung.

Nach diesem dreijährigen Zyklus stehen bis zur Vervollständigung der Bundesländer-Serie nur noch drei weitere Ausgaben aus. Diese werden in den Jahren 2019 bis 2021 erscheinen und sich den Bundesländern Sachsen-Anhalt (Magdeburger Dom), Thüringen (Wartburg) und Brandenburg (Schloss Sanssoucci) widmen. Mit einer Veröffentlichung der Entwürfe für die 2 Euro Gedenkmünzen ist jedoch wiederum erst in drei Jahren zu rechnen.

Die Nachrücker-Entwürfe

Permalink

Deutsches Ausgabeprogramm 2016 vorgestellt

Wie gewohnt frühzeitig hat Deutschland bereits jetzt die Themen für das Münzprogramm 2016 vorgestellt. Demnach wird es auch 2016 den gewohnten Mix aus 2 Euro Gedenkmünze, zwei Goldmünzen, und fünf 10 Euro Gedenkmünzen geben. Neu gestartet wird 2016 die 20 Euro Goldmünzen-Serie „Heimische Vögel“ mit der Ausgabe „Nachtigall“.

2 Euro Gedenkmünze:

  • Sachsen: Dresdner Zwinger

20 Euro Goldmünze

  • Hemische Vögel: Nachtigall

100 Euro Goldmünze:

  • UNESCO-Weltkulturerbe: Altstadt von Regensburg mit Stadtamhof

10 Euro Gedenkmünzen:

  • Grimms-Märchen: Rotkäppchen
  • 175 Jahre Deutschlandlied
  • 175 Jahre Freiwillige Feuerwehr
  • 125. Geburtstag Nelly Sachs
  • 125. Geburtstag Otto Dix
Seite 1 von 1212345...10...Letzte »